Reporting und Analyse

Beim Reporting und der Analyse lassen sich Daten als Kennzahlen in statischer bzw. dynamischer Form tabellarisch oder grafisch darstellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Anwender flexibel und eigenständig Daten analysieren und zusammenstellen.

Seit über 15 Jahren unterstützt Windhoff Software Services Unternehmen, ihr Berichtswesen zu optimieren. Dabei kombiniert der BI-Experte seine Best Practice-Erfahrung mit den führenden Reporting- und Analyse-Lösungen von SAP. Je nach Anforderung reicht die Bandbreite von benutzerfreundlichen Dashboards bis hin zu komplexen Predictive Analytics-Anwendungen.

International Business Communication Standards (IBCS®)

Wir beraten Sie gerne bei der Einführung von einheitlichen Standards zur Visualisierung Ihrer Daten und optimieren Ihre Berichte nach dem „International Business Communication Standards (IBCS®)“. Hierbei handelt es sich praktische Regeln für die Gestaltung verständlicher Berichte und Präsentationen in Bezug auf ihre inhaltliche Konzeption, visuelle Wahrnehmung und semantische Vereinheitlichung. Abhängig von der jeweiligen Herausforderung empfehlen unsere IBCS® CERTIFIED CONSULTANTS den Einsatz bestimmter Komponenten unseres Partners graphomate, um die IBCS®-Standards umzusetzen und ein einheitliches Report Information Design zu realisieren.

Dashboards, Management Cockpits und Scorecards

Diese ermöglichen es, Unternehmens- bzw. Prozesskennzahlen ansprechend grafisch aufzubereiten und plakativ darzustellen. Informationen lassen sich interaktiv bis ins Detail aufzeigen. Dashboards, Management Cockpits und Scorecards überzeugen dabei durch ihre einfache und intuitive Handhabung. Endbenutzer haben außerdem die Option, Layouts individuell anzupassen.

Standard-Reporting

Standardberichte lassen sich formatiert an große Nutzergruppen im Unternehmen und außerhalb verteilen. Dabei verzichtet das Standard-Reporting bewusst auf die Möglichkeit zur Interaktion. Dem Anwender stehen statische Berichte zur Verfügung oder aber dynamische Reports, die über vordefinierte Filter und Parameter eine Datenselektion ermöglichen. Die Berichte lassen sich einfach in Unternehmensanwendungen integrieren.

Ad-hoc- und Self-Service-Reporting

Bei Fachabteilungen besteht oft der Wunsch, Berichte selbständig zu erstellen – unabhängig von der IT. Ad-hoc-Reporting bietet hierfür eine intuitive, leicht bedienbare Oberfläche mit Funktionen zur Datenabfrage, Berechnung, Formatierung und Navigation. Dabei lassen sich Ad-hoc-Abfragen gezielt einschränken und visualisieren. Die Anwender brauchen dank einer semantischen Schicht keine technischen Kenntnisse (z.B. Datenbankstrukturen).

Analyse-Lösungen

Der Prozess der Datenanalyse wird häufig auch als OLAP (Online Analytical Processing) bezeichnet. Im Gegensatz zum klassischen Reporting liegt der Fokus auf der Datenanalyse und nicht in der formatierten grafischen Darstellung. Umfangreiche Navigationsfunktionen erlauben dem „Power-User“ Details in jeder Dimension zu betrachten. Filter und die Möglichkeit, komplexe Berechnungen durchzuführen, helfen aus den Daten relevante Informationen zu gewinnen.
Einen Schritt weiter geht Predictive Analytics. Mit dieser Methode können Unternehmen latente Muster in Ihren Datenbeständen erkennen, komplexe Zusammenhänge vorhersagen und dieses Wissen dazu nutzen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Windhoff Software Services setzt bei Reporting und Datenanalyse auf die Business Intelligence-Lösungen der SAP. Profitieren Sie von unserer umfassenden Betreuung – von der Anforderungsanalyse bis zur Implementierung. Durch unsere langjährige Business Intelligence-Erfahrung garantieren wir ein optimales Projektergebnis.

Windhoff Software Services ist SAP Gold Partner

Windhoff Software Services ist SAP Partner Center of Expertise

IBCS Certified Consultant

Sennheiser Zitat

"Gemeinsam mit Windhoff haben wir nicht nur einen Weg gefunden, unsere IT zu entlasten, sondern können in den Fachabteilungen auch mehr Flexibilität gewährleisten."

Klaus Höling, Leiter IT

Go to top